Sicherheit beim Vapen von CBD

Sicherheit beim Vapen von CBD

Bei jedem Produkt welches wir verwenden ist es wichtig zu wissen, dass es sicher ist. Sei es bei oraler (durch den Magen) oder inhalativer (durch die Lunge) Aufnahme durch den Körper. Schließlich würde man auch kaum etwas essen, von dem man weiß, dass man darauf allergisch reagiert.

CBD kann ebenfalls auf verschiedenen Weisen zu sich genommen werden. Es gibt die Einnahme als Öl, als Gummibärchen oder - wie bei CANYA Fx - durch das Verdampfen.

Was ist in den CANYA CBD Pods drin?

Die Pods von CANYA haben eine Füllmenge von 2ml. Es befinden sich die folgenden Zutaten in jedem Pod: 

  • CBD in unterschiedlichen Konzentrationen (wie angegeben auf der Verpackung)
  • Propylenglykol (PG)
  • Pflanzliches Glyzerin (VG)
  • Aromastoffe (CANYA hat 4 Geschmacksrichtungen in den Pods. Hierzu zählen auch Terpene) 

Die Pods enthalten PG und VG in einem ausgewogenen Verhältnis. Die CBD-Konzentrationen reichen von 3-10%. Terpene werden mit 1-3% hinzugegeben. Schließlich enthalten die Pods auch noch Geschmacksstoffe, welche einen Anteil von 5-10% haben.

Was sind Propylenglykol und Pflanzliches Glyzerin?

Pflanzliches Glycerin ist eine klare Flüssigkeit, die typischerweise aus Soja-, Kokos- oder Palmöl hergestellt wird.

Es ist geruchlos und hat einen milden, süßen Geschmack mit einer sirupartigen Konsistenz.

Pflanzliches Glycerin ist besonders beliebt in der Kosmetikindustrie, hat aber auch verschiedene andere Verwendungen. Es kann auch gesundheitliche Vorteile bieten, die von der Gesundheit der Haut bis hin zu einer besseren Hydratation und einem gestärkten Darm reichen.

Propylenglykol ist eine Substanz, die häufig als Lebensmittelzusatzstoff oder -zutat in vielen Kosmetik- und Hygieneprodukten verwendet wird.

Die US-amerikanischen und europäischen Lebensmittelbehörden haben es als allgemein sicher für die Verwendung in Lebensmitteln erklärt.

Sowohl PG als auch VG werden als sicher anerkannt und haben eine lange Historie der Verwendung. Bei CANYA verwenden wir sowohl PG als auch VG auf pharmazeutischem Niveau. Beide Komponenten weisen einen Reinheitsgrad von mindestens 99% vor und enthalten keinerlei Rückstände welche sich nachteilig auf die menschliche Gesundheit auswirken können, gemäß den europäischen pharmazeutischen Richtlinien. 

CBD isolat wird als sicher durch die WHO klassifiziert

CBD-Isolat wird von der Weltgesundheitsorganisation allgemein als sicher und nicht süchtig machend angesehen. Bei CANYA verwenden wir ein strenges Qualitätskontrollsystem, um die Qualität und Integrität jeder Charge des CBD-Isolats, das zur Herstellung verwendet wird, zu gewährleisten. Die Testresultate jeder Charge kann man auf unserer Webseite einsehen.

Bei den Aromen verwenden wir reinste Zutaten von den besten Aromenherstellern Europas.

Wir überprüfen immer sorgfältig die Sicherheitsdokumentation für die Aromastoffe, um sicherzustellen, dass sie nur in Mengen verwendet werden, die nach derzeitigem Kenntnisstand keine Gefahr für die Gesundheit der Nutzer darstellen.

Unsere terpenbasierten Aromen werden intern sorgfältig aus zertifizierten, isolierten, lebensmitteltauglichen Aromarohstoffen hergestellt, die in der EU-Liste der Aromastoffe gemäß der Verordnung EU 872/2012 aufgeführt sind. Die von uns verwendeten Rohstoffe werden nur von namhaften Aromastofflieferanten innerhalb der EU bezogen. Jede fertige Aromastoffrezeptur wird an eine unabhängiges Labor geschickt, das ein Materialsicherheitsdatenblatt (MSDS) für die Mischung erstellt. In diesem sind alle Gefahren und Vorsichtsmaßnahmen aufgeführt es enthält detaillierte Informationen über alle in der Mischung enthaltenen Inhaltsstoffe.